slide

Strak durch Kälte

Eistherapie

Eistherapie

Wie wirkt Kälte

Je nachdem, wie lange ein Kältereiz auf Haut und Muskulatur einwirkt, ist die Wirkung unterschiedlich. Bei kurzzeitiger Kälte (bis 5 Minuten) wirkt die Kälte schmerzlindernd, bei längerer Kühlung (10 bis 12 Minuten) wirkt Kälte sogar entzündungshemmend.

 

Die Kälte verringert die Schmerzempfindlichkeit und verlangsamt die Nervenleitgeschwindigkeit für Schmerzreize. Das gilt auch für die Muskulatur. Zudem werden bei längerer Kühlung die Erschlaffungsphasen der Muskeln verlängert und so die Spannung gesenkt, so dass sich Muskelverspannungen und Verkrampfungen lösen. Kurze Kälteimpulse dagegen steigern die Muskelaktivität.

Physio

Formen der Kälte

Vom Spray bis zum Lolly

Eispackungen, Eiswickel und Eismannschetten in Beuteln verpacktes und gekühltes Material kann zum Kühlen bestimmter Körperareale benutzt werden. Eislollys sind in Form eines Lollys gefrorenes Wasser. Diese werden über die Haut gestrichen, beispielsweise um Schmerzen oder Schwellungen zu lindern. Kältesprays werden wegen ihrer schnellen Wirkung direkt bei Sportverletzungen eingesetzt. Eiswasser wird dann eingesetzt, wenn die Gliedmaßen gekühlt werden sollen.

Einsatz von Kälte

Wann Eis sinnvoll ist

bei entzündeten Gelenken

 

bei akuten Rheumaschüben

 

nach Verletzungen | Operationen

 

bei Spannungszuständen der Muskulatur

Physio
Kontakt

Melden Sie sich an

Hier geht's zum Kontakt
Physiotherapie Coumans

Römerstrasse 13
82205 Gilching

 

Tel.: 08105-377113
Fax: 08105-377114

 

e-mail: praxiscoumans@online.de

Öffnungszeiten
Montag08.00 - 20.00 Uhr
Dienstag08.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag08.00 - 20.00 Uhr
Freitag08.00 - 19.00 Uhr
Physiotherapie Coumans